Ein riesengroßes Dankeschön!

…möchten wir allen sagen, die uns auch in diesem Jahr wieder unterstützt haben. 

2020 ist für viele ein Jahr mit bisher in dieser Form nicht gekannten Umstellungen und Einschränkungen, mit diesen sind wir leider auch noch weiterhin konfrontiert. Hier von uns ein kurzer Jahres- Rückblick unserer Rot Kreuz Tätigkeiten:

Besonders die “Helfer vor Ort” waren bei uns anfangs mit umfangreiche Hygieneschulungen, neue Einsatztaktiken, Veränderungen im Einsatzverhalten, Online Schulungen… stark betroffen.

Beim ersten Lockdown Mitte März wurde der “HVO- Dienstbetrieb” sogar kurzzeitig auf Anordnung des Krisenstabs eingestellt.

Lehrgänge, Schulungen, interne Treffen und Versammlungen… müssen auch weiterhin auf das für den Dienstbetrieb notwendige Minimum unter Berücksichtigung der entsprechenden Hygienemaßnahmen reduziert werden.

Auch interne Personalengpässe so auch z. B. durch Quarantäne von eigenem Personal sind an der Tagesordnung >> die Pandemie hat  vor uns auch nicht  Halt gemacht.altHalt

Überregional sind alle unsere Helfer auch immer im Rahmen des Katastrophenschutzes in Abrufbereitschaft.

So waren wir bei einer Covid 19 Clearingstelle in Bergen an der Autobahn, sowie zwei Mal bei den Evakuierungsmaßnahmen in Folge von Fliegerbomben in Stadtbereich Traunstein mit eingesetzt.

Wir sind also auch in den schwierigen Zeiten für die Bürger verfügbar und stehen in regelmäßigen Kontakt mit den Einsatzstäben.

Weiterhin gabs aber auch bei uns unvorhergesehene Rückschläge…

So mussten z. B. alle unsere geplanten Sanitätsdienste in der Region sowie unsere eigene Veranstaltungen wie der “Tag des Roten Kreuzes”, der “Adventsabend” sowie viele “Erste Hilfe Kurse”  abgesagt werden. Was natürlich für uns auch bedeutet, das uns die eingeplanten Einnahmen aus den Veranstaltungen weggebrochen sind.

Zudem hatten wir auch noch einen beachtlichen Wasserschaden im BRK Gebäude zu bewerkstelligen. Lt. Gutachten war ein Defekt an einem Wasserventil ursächlich. Das Gebäude musste von einer Spezialfirma über Wochen ausgetrocknet werden, Bodenbeläge, Türen und teilweise auch die Einrichtung war in den betroffenen Bereichen zerstört. Neben dem Aus- Um- Einräumen waren auch Malerarbeiten komplett neu angesagt. Obwohl die Versicherungen für den Großteil der Schäden aufkommen, sind hier die notwendigen Eigenleistungen doch erheblich gewesen….

Als Verantwortliche in der Schnaitsee´r BRK Bereitschaft möchten wir uns hier auch ausdrücklich für die Unterstützung bei den beteiligten eigenen Helfern, auch die der Wasserwacht, bedanken.

Wir wünschen Ihnen Allen gesegnete Weihnachten, einen ruhigen, besinnlichen und vor allem gesunden Ausklang dieses Jahres 2020 und trotz allem, einen guten Start ins neue Jahr!  

Wir sind jedenfalls weiterhin für sie da!  Denn Gemeinsam sind wir stark!

Josef Lepschy  &  Christian Lipold

Bereitschaftsleiter  &  Stv. Bereitschaftsleiter


Erste Hilfe

Alle wichtigen Angaben für die Ersthelfer finden Sie hier


zum Notruf

Mitmachen

Engagieren Sie sich !
Aktiv im Verein oder als Mitglied


Was wir so machen

Aktuelles

Was ist los bei uns im Verein


Was ist los

Spenden

Unser Spendenkonto

Meine Volksbank Raiffeisenbank eG
BRK Bereitschaft Schnaitsee
BIC: GENODEF1VRR
IBAN: DE96 7116 0000 0001 6648 83

Notruf

Rettungsdienst Tel.: 112
Feuerwehr Tel.: 112
Polizei Tel.: 110

REDAXO 5 rocks!